10 clevere Tipps für mehr Marktpräsenz: Wie man als Unternehmer unverzichtbar statt unsichtbar wird

Frank Kaiser CEO von tempec

Marktpräsenz ist für jedes Business überlebenswichtig!

Als Unternehmer oder Selbstständiger möchtest du sicher wissen, wie du mit deinem Angebot endlich mehr Kunden erreichst, höhere Umsätze erzielst und mit deiner Expertise auf dem Markt wahrgenommen wirst. In diesem Blogbeitrag stelle ich dir zehn geniale Tipps für mehr Marktpräsenz vor, mit denen du dich als unverzichtbarer Experte oder Expertin in deiner Branche etablieren kannst.

10 clevere Tipps für mehr Marktpräsenz machen Unternehmen erfolgreich

Warum die Marktpräsenz Priorität hat

Erstens macht die Präsenz auf dem Markt die Zielgruppe auf dein Angebot aufmerksam. Wenn potenzielle Kunden nicht wissen, dass es dein Unternehmen gibt oder welche Produkte und Dienstleistungen du anbietest, können sie dich nicht als Kunden in Betracht ziehen. Durch eine sichtbare Präsenz auf dem Markt kannst du die Aufmerksamkeit auf dich und dein Unternehmen lenken und so das Interesse deiner Zielgruppe wecken.

Zweitens kann eine starke Positionierung und Sichtbarkeit auf dem Markt dazu beitragen, dass du als Experte in deiner Branche wahrgenommen wirst. Dies kann dazu führen, dass Kunden dir mehr Vertrauen schenken und sich eher für deine Angebote entscheiden.

Drittens kann die Präsenz auf dem Markt auch dazu beitragen, dass du dich von der Konkurrenz abhebst und als einzigartig wahrgenommen wirst. Dies kann dazu führen, dass du eine Marktnische besetzen kannst und somit weniger direkte Konkurrenz hast.

Schließlich kann eine gute Marktpräsenz auch dazu beitragen, dass du mehr Umsatz generierst und somit wachsen und expandieren kannst. Je mehr Menschen dich kennen und deine Angebote nutzen, desto erfolgreicher wirst du sein. Das klingt logisch, wird aber oft vergessen.

Ein Unternehmer im freundlichen Telefongespräch mit einem Kunden

10 clevere Tipps für mehr Marktpräsenz

  • 1. Klare Positionierung

    Eine klare Positionierung ist ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Unternehmens. Sie hilft, sich von der Konkurrenz abzuheben, die Zielgruppe anzusprechen, das Angebot zu differenzieren und Kunden zu binden. Eine klare Positionierung stärkt die Unternehmenskultur und hilft bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Definiere deine Zielgruppe und Marktnische und stelle sicher, dass dein Angebot darauf ausgerichtet ist. Deine Positionierung sollte einzigartig sein und klar und verständlich kommuniziert werden.

  • 2. Internetauftritt

    Erstelle eine übersichtliche und aussagekräftige Website. Sie sollte benutzerfreundlich sein und wichtige Informationen wie Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Produktdetails enthalten. Beachte auch die gesetzlichen Bestimmungen zur Anbieterkennzeichnung und zum Datenschutz. Darüber hinaus sollte deine Website relevante Themen für deine Zielgruppe ansprechen und für Suchmaschinen optimiert sein, um eine bessere Positionierung in den Suchergebnissen zu erreichen und mehr Besucher anzuziehen.

    Du solltest relevante Schlüsselwörter in deine Inhalte integrieren und sicherstellen, dass deine Website schnell im Browser angezeigt wird. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Sicherheit deiner Website, um das Vertrauen deiner Kunden zu gewinnen und Hackerangriffe zu vermeiden. Du solltest daher regelmäßige Backups durchführen und SSL-Verschlüsselung verwenden.

    Entwickle eine starke Präsenz in den sozialen Medien, um mit deinen Kunden zu interagieren und deine Marke zu fördern. Dazu solltest du eine klare Strategie entwickeln und regelmäßig Inhalte teilen. Pflege deine Profile in den sozialen Medien. Veröffentliche regelmäßig relevante Inhalte und stelle sicher, dass deine Inhalte von deiner Zielgruppe gefunden und geteilt werden.

Eine Frau und ein Mann arbeiten gemeinsam an der Positionierung ihres Unternehmens
  • 3. Netzwerken

    Networking ist ein wichtiger Baustein für deinen unternehmerischen Erfolg. Durch Networking kannst du wertvolle Kontakte knüpfen, Kooperationen eingehen und neue Kunden gewinnen.

    Nimm an Networking-Veranstaltungen teil, um mit anderen Fachleuten und Unternehmen in Kontakt zu treten. Wähle dazu Veranstaltungen aus, die für deine Branche und deine Ziele relevant sind. Baue dann eine Beziehung zu deinen Kontakten auf und pflege sie durch regelmäßige Kommunikation. Dazu gehört auch der Austausch von wertvollen Informationen und Ressourcen.

    Nutze soziale Medien zum Netzwerken. LinkedIn, Xing oder Facebook-Gruppen sind geeignete Plattformen, um sich mit anderen Branchenexperten und Meinungsführern auszutauschen.

    → Geeignete Veranstaltungen zum Netzwerken findest du hier bei tempec®.

  • 4. Gastbeiträge

    Das Veröffentlichen von Gastbeiträgen auf anderen Plattformen ist eine großartige Möglichkeit, deine Expertise zu kommunizieren und deine Reichweite zu erhöhen. Regelmäßige Gastbeiträge helfen dir, deine Marktpräsenz zu erhöhen und potenzielle Kunden zu erreichen.

    Recherchiere sorgfältig, welche Blogs, Online-Magazine und Fachzeitschriften deine Zielgruppe bedienen. Achte darauf, dass du nicht in Konkurrenz zu ihnen trittst, sondern ihr Angebot durch deinen Mehrwert ergänzt. Frage beim Anbieter nach, ob dein Gastbeitrag erwünscht ist. Überlege dir als Nächstes eine klare Struktur, um eine klare Botschaft zu vermitteln. Schreibe deinen Text zielgruppengerecht und lasse auch deine Erfahrungen einfließen.

Networking auf einer Veranstaltung für Unternehmer
  • 5. Podcasts und Interviews

    Die Teilnahme an Podcasts und Interviews ist eine sehr effektive Möglichkeit, deine Markenbekanntheit zu steigern, deine Reichweite zu erhöhen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

    Um geeignete Podcasts und Interviews zu finden, kannst du eine einfache Google-Suche durchführen oder Social-Media-Plattformen nutzen. Es gibt auch spezielle Podcast-Verzeichnisse wie Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts, die du durchsuchen kannst. Erstelle zunächst eine Liste mit möglichen Podcasts. Höre dir dann einige Episoden an oder überprüfe den Inhalt der Website, um sicherzustellen, dass das Angebot tatsächlich zu deinem Fachgebiet und deiner Zielgruppe passt.

    Wenn die Voraussetzungen stimmen, nimm direkt Kontakt mit den Moderatoren auf und bekunde dein Interesse an einer Zusammenarbeit. Wichtig ist, dass du genügend Zeit hast, dich auf das Gespräch vorzubereiten, damit du dem Publikum einen echten Mehrwert bieten kannst.

  • 6. PR und Medienarbeit

    Pressemitteilungen sind ein wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit und können genutzt werden, um über Neuigkeiten aus deinem Unternehmen zu berichten. Eine gut geschriebene Pressemitteilung sollte die wichtigsten Informationen über ein Ereignis oder eine Neuigkeit enthalten und in einem klaren und verständlichen Stil verfasst sein. Außerdem solltest du regelmäßig Pressemitteilungen an relevante Medien und Journalisten versenden, um eine größtmögliche Medienaufmerksamkeit zu erzielen.

    Achte darauf, dass deine Pressemitteilungen einen Neuigkeitswert haben und für die Zielgruppe der Medien relevant sind. Durch regelmäßige Pressearbeit kannst du eine Beziehung zu den Medien aufbauen. So bleibst du langfristig im Blickfeld der Öffentlichkeit.

    PR- und Medienarbeit hilft dir, das Image deiner Personenmarke oder deines Unternehmens zu stärken. Sie steigert deinen Bekanntheitsgrad und fördert automatisch den Absatz deiner Produkte und Dienstleistungen.

Eine Unternehmerin und ein Unternehmer im Podcast-Interview
  • 7. Referenzen und Empfehlungen

    Als Unternehmen ist es wichtig, Referenzen und Empfehlungen von zufriedenen Kunden zu sammeln. So kannst du leichter das Vertrauen potenzieller neuer Kunden gewinnen und das Image deines Unternehmens stärken.

    Du kannst deine Kunden um eine Bewertung oder ein Feedback bitten, nachdem du eine Dienstleistung erbracht oder ein Produkt verkauft hast. Die Bewertung sollte idealerweise schriftlich oder als Videointerview erfolgen. Es gibt auch Bewertungsplattformen wie Trustpilot oder ProvenExpert, die du nutzen kannst. Vergewissere dich aber vorher, dass deine Kunden ihre Bewertung freiwillig und ohne Druck abgeben. Lass dir auch die Erlaubnis geben, die Bewertung auf deiner Website zu veröffentlichen.

  • 8. Schreibe ein Expertenbuch

    Als Experte auf einem bestimmten Gebiet ist das Schreiben eines Buches eine ausgezeichnete Möglichkeit, sein Wissen mit anderen zu teilen und als führender Experte wahrgenommen zu werden. Ein Buch kann dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad zu steigern und das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen. Oft öffnet ein eigenes Expertenbuch die Tür zu Radio- oder Fernsehsendern, und auch die Presse berichtet regelmäßig über interessante Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt.

    Das Schreiben eines Buches kann für dich auch eine persönliche Herausforderung sein, die dein eigenes Wissen und deine Fähigkeit zur Selbstreflexion fördert. Außerdem kannst du ein konkretes Angebot für ein Produkt oder eine Dienstleistung in dein Buch einbauen.

Online-Kurs: So wird Dein Buch zum Bestseller von Hermann Scherer

(Werbung*) Den Online-Kurs »So wird dein Buch zum Bestseller« findest du im tempec® Lernforum

  • 9. Live-Events

    Organisiere deine eigenen Events oder Webinare, um deine Expertise zu präsentieren und deine Zielgruppe zu erreichen. Live-Events sind eine hervorragende Möglichkeit, direkt mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten und die Kundenbindung zu stärken.

    Auf Messen, Konferenzen, Produktpräsentationen, Firmenfeiern oder in Webinaren kannst du deine Produkte und Dienstleistungen direkt vor Ort vorstellen und so das Interesse der Teilnehmer wecken. Zudem erhältst du wertvolles Kundenfeedback, das dir hilft, dein Angebot zu verbessern.

    Live-Events tragen dazu bei, dass dein Unternehmen als innovativ, kundenorientiert und modern wahrgenommen wird. Darüber hinaus sind Live-Events ideale Gelegenheiten zum Networking mit potenziellen Geschäftspartnern und Kunden.

  • 10. Der Turbo für mehr Marktpräsenz

    Suche dir einen erfahrenen Mentor, der dir Schritt für Schritt hilft, schneller sichtbar zu werden. Gerade am Anfang einer unternehmerischen Karriere sind erste Erfolge sehr wichtig. Sie steigern deine Motivation und helfen dir, auch in schwierigen Zeiten am Ball zu bleiben. Außerdem hilft dir ein Mentor, Fehler zu vermeiden, deren Korrektur dich wertvolle Zeit kosten würde.

    Für ein Mentoring musst du zwar Geld investieren, aber der lange Weg, ein Unternehmen alleine aufzubauen, wird dich am Ende viel mehr kosten. Je früher du die Köpfe und Herzen deiner Kunden gewinnst, desto erfolgreicher wirst du sein.

Gemeinsam auf dem Weg zum Unternehmenserfolg: Mentor und Mentee

Fazit

Du hast jetzt zehn geniale Tipps für mehr Marktpräsenz erhalten, die dir helfen können, als Unternehmerin oder Unternehmer erfolgreich zu sein. Eine klare Positionierung, ein guter Internetauftritt und eine starke Präsenz in den sozialen Medien sind Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Marktpräsenz. Networking, Gastbeiträge und Podcasts bieten Möglichkeiten, die Reichweite zu erhöhen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. PR- und Medienarbeit sowie Referenzen und Empfehlungen stärken das Image des Unternehmens. Das Schreiben eines Fachbuches und die Organisation von Live-Events ermöglichen es, als führender Experte wahrgenommen zu werden. Die Unterstützung durch einen erfahrenen Mentor kann dir helfen, schneller sichtbar zu werden und Fehler zu vermeiden.

Mit diesen Tipps kannst du deine Marktpräsenz erhöhen, mehr Kunden gewinnen und erfolgreich expandieren. Nutze diese wertvollen Ratschläge, um dein Unternehmen voranzubringen und dich als unverzichtbarer Experte in deiner Branche zu etablieren.

Über den Autor

Frank Kaiser ist der Gründer von tempec® Digital Business in Laubach (Hessen)

Seine Mission ist es, digitales Unternehmertum zu fördern und dabei immer Mensch und Nutzen in den Mittelpunkt zu stellen.

Mit mehr als einem Vierteljahrhundert Erfahrung in der digitalen Welt, der Visionskraft eines Steinmetzes und dem Scharfsinn eines Kaufmanns hilft er Unternehmen, im Internet nicht nur sichtbar zu werden, sondern eine unverwechselbare Marke zu entwickeln. Sein Know-how garantiert, dass der Internetauftritt zum Herzstück der Markenkommunikation und zum Motor des Unternehmenserfolgs wird.

Franks neueste Beiträge

© Text: Frank Kaiser tempec.de | Bildquelle: Canva

2024-01-01T19:43:53+01:00
Nach oben