Inspiriert von eRecht24.de
(Werbung*)

1. Datenschutz auf einem Blick

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting

Alfahosting

Wir hosten unsere Website bei Alfahosting. Anbieter ist die Alfahosting GmbH, Ankerstraße 3b, 06108 Halle (Saale) (nachfolgend „Alfahosting“). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Alfahosting verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Alfahosting. Die Verwendung von Alfahosting erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z.B. für Device-Fingerprinting) im Sinne des TDDDG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Auftragsverarbeitung:
Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben, wie wir sie nutzen und zu welchem Zweck. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein vollständiger Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

tempec®
Agentur für Digitales Business

Frank Kaiser
Burgstraße 22
D-35321 Laubach
Telefon: +49 1522 3313209
E-Mail: servus(α)tempec.de

Die verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen) entscheidet.

Speicherdauer

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine spezielle Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten oder den Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung beantragen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung vorliegen (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten). In diesem Fall erfolgt die Löschung nach dem Wegfall dieser Gründe.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf verschiedenen Rechtsgrundlagen gemäß der DSGVO. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, erfolgt diese auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, falls besondere Datenkategorien gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden. Bei einer ausdrücklichen Einwilligung zur Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung von Daten durch Speicherung von Cookies oder Zugriff auf Informationen in Ihrem Endgerät (z.B. via Device-Fingerprinting) basiert zusätzlich auf § 25 Abs. 1 TDDDG. Diese Einwilligungen sind jederzeit widerrufbar.

Datenweitergabe in die USA und andere Drittstaaten

Wir verwenden Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten in diese Länder übertragen und dort verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet ist. US-Unternehmen können beispielsweise personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden weitergeben, ohne dass Sie dagegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher sein, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern gespeicherten Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben keinen Einfluss auf diese Verarbeitungstätigkeiten.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge erfordern Ihre ausdrückliche Einwilligung. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt davon unberührt.

Widerspruchsrecht und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, z.B. wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO basiert. Ebenso können Sie gegen Direktwerbung Widerspruch einlegen. Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit, SSL/TLS-Verschlüsselung und Auskunft/Löschung/Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an sich oder an einen Dritten aushändigen zu lassen. Die Website nutzt SSL/TLS-Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Daten. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten und ggf. Berichtigung oder Löschung beantragen. Zudem haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Diese sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Es gibt temporäre Cookies (Session-Cookies), die nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht werden, und dauerhafte Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben. Cookies von Drittunternehmen (Third-Party-Cookies) können ebenfalls auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese ermöglichen bestimmte Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Zahlungsabwicklung).

Cookies haben verschiedene Funktionen, z.B. für die Warenkorbfunktion oder die Analyse des Nutzerverhaltens. Notwendige Cookies zur technisch einwandfreien Websitebereitstellung werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Für andere Cookies erfolgt die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können in Ihrem Browser die Cookie-Einstellungen anpassen, um Cookies zu verwalten.

Cookie Management mit dem DSGVO Pixelmate

DSGVO Pixelmate wurde von Christian Wedel (https://wp-dsgvo-plugin.com) und Rechtsanwältin Sabrina Keese-Haufs (https://lawlikes.de) entwickelt. Für das Cookie-Management verwenden wir DSGVO Pixelmate, um Ihre Präferenzen zu respektieren. Ihre Entscheidungen für einzelne Dienste werden separat gespeichert und können jederzeit über den Link “Cookies” unten auf der Website geändert werden. DSGVO Pixelmate speichert keine personenbezogenen Daten und dient der Einholung gesetzlich erforderlicher Einwilligungen.

Server-Log-Dateien

Unser Hostingpartner sammelt automatisch Informationen in Server-Log-Dateien, die Ihr Browser übermittelt. Diese Daten, wie Browsertyp, Betriebssystem, Referrer URL, IP-Adresse usw., dienen der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben und basieren auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Anfragen via E-Mail oder Telefon

Anfragen per E-Mail oder Telefon werden zur Bearbeitung gespeichert und verarbeitet. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben und basieren auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kommentar­funktion

Für Kommentare auf der Website werden Zeitpunkt, E-Mail-Adresse und Nutzername gespeichert. Die IP-Adressen werden für die Sicherheit gespeichert. Kommentare und zugehörige Daten bleiben auf der Website, bis sie gelöscht werden müssen.

Rechtsgrundlage:
Die Speicherung von Kommentaren basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die jederzeit widerrufbar ist.

5. Soziale Medien

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Der Anbieter ist Meta Platforms Ireland Limited in Dublin, Irland. Die Datenübertragung kann auch in die USA und andere Drittländer erfolgen. Die Plugins sind am Facebook-Logo oder dem „Gefällt mir“-Button erkennbar.

Datenerfassung durch Facebook:
Wenn Sie Inhalte von unserer Website auf Ihrem Facebook-Account teilen wollen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch Ihre IP-Adresse und kann Ihren Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Einwilligung und Widerruf:
Die Verwendung der Facebook Plugins basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Einwilligung zur Verarbeitung von Daten kann jederzeit widerrufen werden.

Gemeinsame Verantwortlichkeit:
Für die Erfassung und Weiterleitung von Daten sind wir und Meta Platforms Ireland Limited gemeinsam verantwortlich. Die Verarbeitung durch Facebook liegt außerhalb dieser gemeinsamen Verantwortung.

Die Datenübertragung in die USA erfolgt auf Basis der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

LinkedIn Plugin

Diese Website verwendet Funktionen des Netzwerks LinkedIn, betrieben von LinkedIn Ireland Unlimited Company in Dublin, Irland.

Datenerfassung durch LinkedIn:
Bei jedem Seitenaufruf mit LinkedIn-Funktionen wird eine Verbindung zu LinkedIn-Servern hergestellt. LinkedIn erfährt Ihre IP-Adresse und kann Ihren Besuch auf dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Einwilligung und Widerruf:
Die Verwendung des LinkedIn-Plugins basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübertragung in die USA erfolgt auf Basis der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

6. Analyse-Tools

WP Statistics

Diese Website nutzt das Analysetool WP Statistics, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist Veronalabs, ARENCO Tower, 27th Floor, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com). Mit WP Statistics können wir die Nutzung unserer Website analysieren. WP Statistics erfasst dabei unter anderem:

  • Logdateien (IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser, Herkunft des Nutzers, verwendete Suchmaschine)
  • Aktionen, die die Websitebesucher auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks und Ansichten)

Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf unserem eigenen Server gespeichert und nach 180 Tagen automatisch gelöscht.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens haben, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TDDDG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung:
Wir verwenden WP Statistics mit anonymisierter IP. Ihre IP-Adresse wird dabei gekürzt, sodass diese Ihnen nicht mehr direkt zugeordnet werden kann.

RankMath

Wir verwenden das WordPress-Plugin RankMath auf unserer Website, um die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern. RankMath ermöglicht es uns, relevante Metadaten für unsere Inhalte zu erstellen und zu verwalten. Anbieter ist One.com India Private Limited, Büro Nr. 2, Etage 5, Turm A, Gebäude 9 DLF Cyber City Complex, Phase III, Haryana, Gurgaon, Indien, Pin: 122002.

Bei der Verwendung von RankMath werden bestimmte personenbezogene Daten automatisch erfasst, wie zum Beispiel: IP-Adresse der Besucher (um die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten und Spam zu verhindern). Diese Daten werden jedoch nicht zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet und nicht mit anderen personenbezogenen Daten verknüpft.

RankMath verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern und statistische Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln. Die Cookies von RankMath erfassen keine persönlichen Daten und werden nicht mit anderen Informationen verknüpft. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von RankMath. Sie können die Verwendung von Cookies durch RankMath in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von RankMath erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7. Newsletter

SendFox E-Mail-Marketing

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir den Dienst „SendFox“, der von der SendFox Inc., 401 Ryland St. Ste 200-A, Reno, NV 89502, USA betrieben wird. SendFox ist ein E-Mail-Marketing-Tool, das uns die Erstellung und den Versand von Newslettern ermöglicht. Im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere freiwillige Angaben, wie z.B. Ihren Namen und Präferenzen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Verwaltung unserer Abonnentenliste. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Einen entsprechenden Link zur Abmeldung finden Sie in jedem Newsletter.

Da SendFox ein US-amerikanischer Anbieter ist, werden Ihre Daten in die USA übermittelt und dort verarbeitet. Wir haben mit SendFox Standardvertragsklauseln vereinbart, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach Abbestellung des Newsletters werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz bei SendFox finden Sie in der Datenschutzerklärung von SendFox.

8. Plugins und Tools

Google Web Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter Goolge Fonts und in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Tag Manager

Auf unserer Webseite setzen wir den Google Tag Manager ein. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Der Tag Manager selbst, der die Tags implementiert, verarbeitet keine persönlichen Daten der Nutzer. Der Dienst sorgt lediglich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung durchgeführt wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

TidyCal Terminvereinbarung

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Termine mit uns zu vereinbaren. Für die Terminbuchung nutzen wir das Tool „Tidycal“. Anbieter ist Sumo Group Inc., 1305 E. 6th St #3, Austin, TX 78702, USA. Um einen Termin zu buchen, geben Sie die erforderlichen Daten und den gewünschten Termin in die dafür vorgesehene Maske ein. Die eingegebenen Daten werden für die Planung, Durchführung und ggf. Nachbereitung des Termins verwendet, einschließlich der [weiteren freiwilligen Angaben, die Sie bei der Terminbuchung machen](LINK zur Datenschutzerklärung). Die Termindaten werden für uns auf den Servern von Tidycal gespeichert, deren Datenschutzbestimmungen Sie hier einsehen können.

Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst unkomplizierten Terminvereinbarung mit Interessenten und Kunden. Soweit eine Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Switchy Linkverkürzung

Wir verwenden den Linkverkürzungsdienst “Switchy.io”, betrieben von Switchy Inc., 20 Rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich. Switchy.io ermöglicht es uns, verkürzte URLs zu erstellen und zu verwalten, die beispielsweise in unseren E-Mails oder auf unserer Website verwendet werden. Bei der Nutzung von Switchy.io erfassen wir Daten über die verkürzten Links, wie z.B. die Anzahl der Klicks und Nutzeraktivitäten, die ausschließlich zur Analyse und Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen dienen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Optimierung unserer Marketingmaßnahmen und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unserer Angebote.

Switchy.io unterliegt den Bestimmungen der DSGVO und speichert Ihre Daten innerhalb der EU, ohne Übermittlung in Drittländer. Die erhobenen Daten werden solange gespeichert, wie sie für die Analyse und Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen erforderlich sind, bevor sie gelöscht oder anonymisiert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Switchy.io finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

9. Affiliate-Werbung

Affiliate-Netzwerke

Wir nehmen an Partnerprogrammen innerhalb von Affiliate-Netzwerken teil. Wenn Sie auf eine Werbeanzeige auf unserer Website klicken, die mit einem Partnerprogramm verknüpft ist, und anschließend eine Transaktion (z.B. einen Kauf) durchführen, erhalten wir hierfür eine Vergütung von unseren Partnern. Hierfür ist es erforderlich, dass die Betreiber der Affiliate-Netzwerke Sie identifizieren und nachvollziehen können, dass Sie über die bei uns platzierte Werbeanzeige auf das jeweilige Produkt gelangt sind und die vordefinierte Transaktion durchgeführt haben. Hierzu setzen die Affiliate-Netzwerke unterschiedliche Erkennungstechnologien ein:

Cookies:
Affiliate-Netzwerke verwenden Cookies, um die Herkunft von Vertragsabschlüssen nachzuverfolgen. Ein spezieller Affiliate-Tracking-Link wird mit einem Cookie versehen, der auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert wird. Dadurch kann das Netzwerk nachvollziehen, über welchen Affiliate-Link der Vertragsabschluss zustande gekommen ist.

Tracking-Codes:
Affiliate-Netzwerke stellen den Advertisern spezielle Tracking-Codes zur Verfügung, die in die Website oder den Online-Shop des Advertisers eingebettet werden. Diese Codes erfassen Informationen über die Herkunft des Besuchers und ermöglichen es dem Netzwerk, die Herkunft von Vertragsabschlüssen zu identifizieren.

Attributionsmodelle:
Einige Affiliate-Netzwerke bieten auch fortschrittlichere Attributionsmodelle an, die die Herkunft von Vertragsabschlüssen anhand verschiedener Interaktionspunkte und Marketingkanäle nachvollziehen können. Diese Modelle helfen, die Leistung der Affiliates besser zu bewerten und fairer zu vergüten.

Welche Daten werden übertragen?

  • Informationen zum Endgerät (z.B. Browser und Betriebssystem)
  • IP-Adresse des Gerätes
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Click-ID (eindeutige Identifikation des Klicks)

Die Speicherung und Auswertung der Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber verfolgt ein berechtigtes Interesse an der korrekten Berechnung seiner Affiliate-Vergütung. Sofern eine entsprechende Einwilligung vorliegt, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und dem TDDDG, sofern diese Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z.B. Device-Fingerprinting) gemäß TDDDG umfasst. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies gesetzt werden, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren oder generell das Setzen von Cookies verhindern.

Wir nutzen folgende Affiliate-Netzwerke:

ADCELL.de

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies der Firstlead GmbH mit der Marke ADCELL (www.adcell.de). Sobald der Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Die Firstlead GmbH / ADCELL setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Außerdem verwendet die Firstlead GmbH / ADCELL so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH / ADCELL übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann die Firstlead GmbH / ADCELL erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Webseite geklickt wurde. Die Firstlead GmbH / ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter bestimmten Umständen an Vertragspartner weitergeben, jedoch werden Daten wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die Firstlead GmbH und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von ADCELL.

AWIN.com

Betreiber ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend „AWIN“). Wir sind mit AWIN und ggf. mit dem Werbetreibenden gemeinsam für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Partnerprogramm verantwortlich. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Laut dieser Vereinbarung können Sie als Betroffener sich an jeden der Verantwortlichen mit Ihrem Anliegen wenden. Der jeweils zuerst angesprochene Verantwortliche wird Ihre Anfrage beantworten. Jeder Verantwortliche hält eigenständig Datenschutzinformationen nach Art. 13, 14 und 26 DSGVO vor und trifft die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Einhaltung der übrigen DSGVO-Vorschriften in seinem Unternehmen. Der Vertrag über gemeinsame Verarbeitung ist in den AGB von AWIN unter folgendem Link abrufbar: Allgemeine Geschäftsbedingungen. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die AWIN AG und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von AWIN.

CopeCart.com

Betreiber ist die CopeCart GmbH, Ufnaustraße 10, 10553 Berlin, Deutschland. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die CopeCart GmbH und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CopeCart.

Digistore24.com

Betreiber ist die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die Digistore24 GmbH und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Digistore24.

Elopage.com

Betreiber ist die elopage GmbH, Kurfürstendamm 182, 10707 Berlin. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die elopage GmbH und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Elopage.

Impact.com

Betreiber ist die Impact Tech, Inc., 10 E Yanonali St, Santa Barbara, CA 93101, USA. Da es sich bei dem Betreiber um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt, werden Ihre Daten in die USA übermittelt und dort verarbeitet. Wir haben mit dem Anbieter Standardvertragsklauseln vereinbart, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Detaillierte Informationen zur Datennutzung durch die Impact Tech, Inc. finden Sie in der Datenschutzerklärung von Impact.

10. Verarbeitung von Kunden- und Vertragsdaten

Im Rahmen der Auftragsabwicklung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir lediglich, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Daten­übermittlung an Dritte und Erfüllungsgehilfen

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur im Rahmen der Vertragsabwicklung, beispielsweise an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur nach ausdrücklicher Zustimmung. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung, insbesondere zu Werbezwecken, erfolgt nicht. Die Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen.

11. Videokonferenzen

Datenverarbeitung

Für die Kommunikation mit unseren Kunden nutzen wir unter anderem Online-Konferenz-Tools. Die von uns genutzten Tools sind unten aufgeführt. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des jeweiligen Konferenz-Tools erfasst und verarbeitet.

Die Konferenz-Tools erfassen alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen, wie z.B. E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer. Zudem verarbeiten die Konferenz-Tools Informationen wie die Dauer der Konferenz, den Beginn und das Ende der Teilnahme, die Anzahl der Teilnehmer sowie sonstige Metadaten im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang.

Des Weiteren verarbeitet der Anbieter des Tools alle technischen Daten, die für die Online-Kommunikation erforderlich sind, einschließlich IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

Wenn Inhalte innerhalb der Tools ausgetauscht oder bereitgestellt werden, wie Cloud-Aufzeichnungen, Chatnachrichten, Fotos, Videos oder Dateien, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass wir nur begrenzten Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der verwendeten Tools haben. Unsere Möglichkeiten richten sich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzerklärungen der eingesetzten Tools.

Rechte der Nutzer:
Als Nutzer haben Sie das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, Ihre Einwilligung zu widerrufen und über den Zweck der Datenspeicherung informiert zu werden. Sollten Sie Fragen oder Bedenken haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Zweck und Rechtsgrundlagen:
Die Konferenz-Tools dienen der Kommunikation mit Vertragspartnern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Zudem sollen sie die Kommunikation mit uns vereinfachen und beschleunigen (berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Bei Einholung einer Einwilligung erfolgt der Einsatz der Tools auf Grundlage dieser; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Speicherdauer:
Die direkt von uns erfassten Daten über die Konferenz-Tools werden gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Auf die Speicherdauer der Daten, die von den Betreibern zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss.

Verwendete Konferenz-Tools:

Zoom

Wir nutzen Zoom für Videokonferenzen. Anbieter: Zoom Communications Inc., San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom. Die Datenübertragung in die USA basiert auf den Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Weitere Details: Standardvertragsklauseln.

Auftragsverarbeitung:
Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter abgeschlossen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher gemäß DSGVO verarbeitet werden.